ALFRA Dosing Slide

Warum ALFRA Dosing Slide?

  • Schnelle und akkurate Dosierung von Materialien mit einer großen Spanne an Fließeigenschaften
  • Riesiger Dosierbereich: von 0,5 Gramm/Sekunde zu 1000 Tonnen/Stunde
  • Weniger Brückformung, Produktverdichtung und -beschädigung
  • Sehr geringe Energiekosten
  • Extrem robust und wartungsarm mit > 20 Jahre Lebensdauer

Schnell und genau

Der bahnbrechende ALFRA Rost-Dosierschieber bietet fundamentale Verbesserungen gegenüber konventionellen Dosiermethoden. Der Dosierschieber liefert Rohmaterialien mit höherer Geschwindigkeit und Genauigkeit (bis zu wenigen Gramm/Sekunde) und verfügt über einen enormen dynamischen Durchfluss-Bereich (1:1000). Der Schieber hat nur wenige bewegliche Teile, ist daher wartungsfreundlich mit einer langen Lebensdauer (>20 Jahre). Mehrere Schieber können von einem Hydrauliksystem mit einem Elektromotor angetrieben werden, was allein beim Energieverbrauch jährlich schon tausende Euros einspart.

Ausgezeichneter Materialfluss

Der Dosierschieber hat einen festen Unterrost und einen hin und her bewegenden Oberrost für einen guten Materialfluss. Es gibt keine toten Zonen, sodass die wichtige First-In-First-Out-Reihenfolge gewährleistet wird. Freifallzufuhr und eine große Oberfläche bedeuten keine Brückenformung, Produktverdichtung oder -beschädigung. Eine beliebige Anzahl von Schiebern kann in einem Plateau kombiniert werden, das unter einem kompletten Block von Silos angebracht wird. Die große Entladefläche der Schieber erfordert weniger Trichterhöhe, was zu einer geringeren Einbauhöhe führt. So kann an teuren Gebäuderaum gespart werden.

Der Produktfluss kann jederzeit gestoppt werden, mit einem konstanten und vorhersagbaren Nachlauf. Die minimale Dosierung eines Schneckensystems wird durch das Volumen zwischen zwei Klingen bestimmt, wo es bei einem Dosierschieber durch die kleinstmögliche Öffnung bestimmt wird. Dies ist ein weiterer Vorteil des dynamischen 1:1000 Durchfluss-Bereichs. Es stehen verschiedene Versionen zur Verfügung und Dosierschieber können leicht an den Prozess und die Umgebung angepasst werden, in der sie genutzt werden. Dosierschieber können versehen werden mit einer speziellen (FDA zugelassenen) Dichtung, für fluidisierende Stoffe (wie Milchpulver) und zerbrechliche Materialien (wie Saatgut). Die Schieber können außerdem mit Abstreichern ausgerüstet werden, damit Silos mit (beispielsweise) Petfood zu 100% geleert werden können. Der gewählte Schieber hängt von der Größe der Silos, den Produkteigenschaften, der gewünschten Durchflussleistung sowie Genauigkeit und der Art des Prozesses ab.

Unterschiedliche Schieber mit unterschiedlichen Möglichkeiten

Der Dosierschieber wird in der kompletten KSE-Range von ALFRA Dosier- und Wiegemaschinen verwendet. Er ist auch als separates Produkt erhältlich. Es gibt Schieber in vielen Standardabmessungen, von 200 x 200 mm bis zu 1 x 1,635 m.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie den monatlichen KSE-Newsletter mit den neuesten Nachrichten kostenlos